Skip to main content

Deshalb müssen Sie auf die Side by Side Lieferbedingungen achten!

Side by Side Kühlschrank TestDie Modelle aus unserem Side by Side Kühlschrank Ratgeber sind sehr sperrig und schwer. Aus diesem Grund können solche Geräte nicht per Paketdienst zugestellt werden.

Bei der Bestellung wird deshalb vom Verkäufer eine Spedition beauftragt, die das Großgerät zu Dir nach Hause bringt. Wichtig ist hier, dass Du vor dem Kauf die Side by Side Lieferbedingungen checkst, da es sonst zu bösen Überraschungen kommen kann.

Anders als bei normalen Geräten gibt es hier Unterschiede, weil der Hersteller die Kosten trägt. Das Geld ist zwar meistens im Preis inklusive, aber da in der Lieferbranche mittlerweile große Konkurrenz- und Preiskämpfe sind, wird jede Zustellung knapp bemessen. Da das Abladen und der Transport in die Immobilie die meiste Zeit in Anspruch nehmen, wird hier gerne gespart.

Man geht also davon aus, dass der Kühlschrank zu einem ins Haus kommt und direkt dort landet, wo der geplante Abstellort des Gerätes ist. Da man die Lieferung meist nicht bezahlen muss, schiebt man die Verantwortung oft ab, weil man davon ausgeht, dass alles bereits erledigt ist. Falsch gedacht.

Bedauerlicherweise ist dies ein Irrglaube und oft nicht der Fall. Genau deshalb ist es wichtig, dass Sie sich genau über die Lieferung informieren und auch das Kleingedruckte lesen. Wir erklären Ihnen im folgenden Text, worauf Sie bei den Side by Side Lieferbedingungen achten sollten und was es mit den Begrifflichkeiten auf sich hat.

 

Side by Side Lieferbedingungen: Die Möglichkeiten

Variante 1: Die „Frei Bordsteinkante“ Lieferung

Bei dieser Lieferungsvariante wird einem mitgeteilt, an welchem Tag und zu welcher Zeit der Fahrer erscheinen wird. Wichtig ist hier, dass man weiß, dass nur ein Fahrer kommt. Und zwar der Fahrer, der nur für das Abladen zuständig ist. Das Gerät wird auf dem Bordstein abgeladen und ehe man sich versieht, ist der Lieferant auch schon wieder weg.

Ab diesem Zeitpunkt haften Sie komplett für Ihr Paket und sind dafür zuständig, den Kühlschrank ins Haus zu bekommen. Sollte es regnen und Sie haben nicht damit gerechnet, kann das zu einem großen Problem werden und die gute Laune bzgl. des neuen Kühlschranks ist schnell verflogen.

Wenn man Glück hat, kann man dem Fahrer ein Trinkgeld geben und bekommt somit Hilfe. Denke Sie nur dran, dass der Lieferant es nicht machen muss und oft auch „Nein“ sagen kann. Schließlich hat er einen straffen Zeitplan und Folgeaufträge.

Aus diesem Grund organisieren Sie sich am besten ein oder zwei Freunde und transportiere Sie den ca. 100-120 kg Kühlschrank selber ins Haus. Gibt es überhaupt keine Möglichkeit Bekannte und Freunde aufzutreiben, hilft es den Verkäufer zu kontaktieren und eine Lieferung zum Aufstellungsort zu vereinbaren. Das wird jedoch höchstwahrscheinlich einen Aufpreis zur Folge haben.

 

Variante 2: Lieferung „Frei Haus“

Bei der „Frei Haus“ Lieferung haben Sie keine Versandkosten, da der Lieferpreis in den Verkaufspreis mit einkalkuliert wurde.

Problem an dieser Lieferungsart ist, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, die auf einen zukommen können. Die Lieferung kann nur bis zur Bordsteinkante erfolgen, aber auch bis zum Haus oder bis zum Aufstellungsort.

Man bekommt einen Tag genannt und muss an diesem Tag auf die Zustellung warten. Wir empfehlen Ihnen, dass Sie ein oder zwei Freunde einladen, um sich einen schönen Tag zumachen und um auf den Lieferanten zuwarten.

 

Variante 3: Die Lieferung „ab Werk“

Side by Side Kühlschrank TestWenn in der Side by Side Lieferbedingung „ab Werk“ steht, wird die Haftung der Lieferung direkt vom Käufer selbst übernommen. Sollte also irgendetwas mit der verschickten Ware sein, hat man selber ein Problem, da man selbst zu 100% das finanzielle Risiko trägt.

Das Gerät wird zwar direkt vom Händler ohne Zwischenstopps in Lager verschickt, aber selbst bei anfallender Zollgebühren muss der Käufer die Kosten übernehmen.

Diese Variante wird heutzutage aber kaum noch gewählt, da sie ungern gesehen ist und für viele ein Grund ist, das Produkt nicht zu bestellen. Schließlich möchten die Kunden eine gewisse Sicherheit.

 

Variante 4: Die „bis zum Aufstellungsort“ Lieferung

Die Side by Side Lieferbedingung „bis zum Aufstellungsort“ ist die Beste und erwünschteste Lieferungsvariante.

Hier wird, wie bei „bis Bordsteinkante“, eine Spedition beauftragt. Ein Termin für die Lieferung wird ebenfalls festgelegt. Die Lieferung erfolgt in einem bestimmten Zeitfenster.

Bei dieser Variante werden ein Fahrer und ein Beifahrer beauftragt, die den Kühlschrank abladen und bis zum gewünschten Ort tragen. Es ist egal in welche Etage das Produkt muss, der Wunsch wird erfüllt.

Gerade der Onlineshop Amazon ist für diese Liefervariante bekannt und setzt diese auch super um. Das Gerät wird in den meisten Fällen noch ausgepackt und der Müll entsorgt. Für ca. 50€ bekommt man bei Amazon diesen Luxus und er lohnt sich gewaltig.

Viele andere Verkäufer nutzen diese Variante mittlerweile auch und wir können Ihnen diese Art auch am meisten empfehlen.

 

Abschlussworte zu den Side by Side Lieferbedingungen

Da nicht jeder einen ca. 100-120 kg Kühlschrank in die 2. Etage tragen kann, ist es wichtig, die Side by Side Lieferbedingungen genau zu lesen.

Wenn man selbst nicht dazu in der Lage ist und selbst nicht genügend Helfer auftreiben kann, ist es das Beste sich eine „bis zum Aufstellungsort“ Lieferung zu organisieren, da diese am wenigsten Probleme bereiten kann. Nähere Informationen für das Versenden von Großgeräten mit Amazon findest du hier*.

 



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *