Skip to main content

Hauswasserfilter für Side-by-Side Kühlschränke

Wie Sie bereits gelesen haben, gibt es Side-by-Side Kühlschränke mit integriertem Wasser- und Eiswürfelspender. Logisch, dass diese Kühlschränke entweder einen festen Wasseranschluss oder einen Tank benötigen. Und genau in diesem Fall kommt der Hauswasserfilter zum Einsatz.

Würden Sie auch gerne einen wohlschmeckenden Eiswürfel in Ihrem Drink haben? Möchten Sie die Sicherheit haben, dass Sie Ihren Gästen nur ein gesundes, gekühltes Wasser anbieten und keines, das nach Chlor schmeckt oder in dem sich Pestizide oder Kalkteilchen befinden? Richtig, Sie möchten ebenso wie wir, dass jeder ein gesundes Wasser trinken darf.

 

Wie funktioniert der Hauswasserfilter?

Logischerweise gibt es unterschiedliche Hauswasserfilter, die eine unterschiedliche Wasserqualität erreichen. Hierbei kann die Regel aufgestellt werden, dass eine Anlage ein höherwertiges Wasser erstellt, je mehr Filter diese Anlage besitzt. Denn jeder Hersteller baut die Filter aufeinander auf: Der nachfolgende Filter entnimmt die Schadstoffe, die der Vorgänger nicht entfernen konnte. Doch welche Schadstoffe werden entfernt? Dies liegt an der Größe der Filterporen – in jedem Fall jedoch Kalk, Chlor und groben Schmutz.

Der nächste Faktor stellt die Leistung dar. Nicht jeder Filter kann eine gleich hohe Menge an Wasser filtern. Wie hoch die Leistung des Hauswasserfilters ist, steht in jeder Produktbeschreibung. Somit können Sie sich vorab informieren, welche Leistung Sie benötigen und entscheiden sich anschließend stets für das perfekte Modell.

Damit das Wasser zu jeder Zeit eine hohe Qualität aufweist, gibt es Filter, die über ein automatisches Rückspülventil verfügen. Das bedeutet im Detail: Sie müssen sich nicht darum kümmern, wann Sie die aus dem Wasser entnommenen Rückstände wieder aus dem Haus leiten. All dies übernimmt der Hauswasserfilter für Sie.

Entscheiden Sie sich für ein Modell mit einem manuellen Rückspülsystem, so lesen Sie im Allgemeinen an einem Druckminderer ab, wann der Filter voll ist. Dies ist der perfekte Zeitpunkt, um das Rückspülsystem zu starten.

 

Hauswasserfilter und Side-by-Side Kühlschrank miteinander vereinen

Je nach Modell schließen Sie einen Hauswasserfilter direkt an die Hauptwasserleitung an. Auf diese Weise erhält Ihr Kühlschrank automatisch ein sauberes Wasser, mit dem dieser sodann gesunde Eiswürfel zubereiten kann.

Sie haben sich für einen Wasseraufbereiter entschlossen, der nicht an die Wasserleitung angeschlossen wird, sondern an das Waschbecken? Dies stellt auch kein Problem dar. Sollten Sie zum Beispiel einen Kühlschrank mit Tank haben, so müssten Sie sowieso das Wasser von Hand auffüllen. Verwenden Sie in dem Fall das Wasser aus dem Hahn, an dem der Hauswasserfilter angeschlossen ist.

Angesichts der Tatsache, dass ausnahmslos jeder Hauswasserfilter das Wasser enthärtet, profitieren Sie auf doppelte Weise: Sie erhalten nicht nur gekühltes, gesundes Trinkwasser – Ihr Kühlschrank lebt aufgrund des enthärteten Wassers länger.

 

Weitere Kaufkriterien für einen Hauswasserfilter

Entscheiden Sie sich für einen Filter mit einer hohen Durchflussrate, so können Sie Ihren kompletten Wasserverbrauch durch diese Anlage säubern lassen. Achten Sie beim Kauf eines Wasserfilters lediglich darauf, dass der entnommene Schmutz und die Schadstoffe nicht wieder in den Wasserkreislauf gelangen.

Werfen Sie einen Blick auf die Lebensdauer der einzelnen Filter. Damit reduzieren Sie die Kosten erheblich und  genießen mehrere Jahre ein wohlschmeckendes Wasser – zusätzlich zur Tatsache, dass alle mit Wasser funktionierenden Geräte nicht mehr verkalken.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *