Skip to main content

Eiscreme selbst herstellen – So klappt´s garantiert

Man sagt immer, Glück kann man nicht kaufen. Eiscreme allerdings schon, und seien wir mal ehrlich: Ist das nicht fast dasselbe? Nichts ist leckerer als an einem heißen Sommertag mit Familie oder Freunden draußen eine Kugel frische Eiscreme zu genießen.
Meistens ist man allerdings auf eine Eisdiele angewiesen, denn nur dort bekommt man Eiscreme so wie sie sein sollte: frisch, in allen möglichen Geschmacksrichtungen und mit einer kühlen, cremigen Konsistenz. Gekaufte Eiscreme aus dem Kühlregal erfüllt diese Kriterien in den meisten Fällen nicht.
Am besten wird die Eiscreme allerdings, wenn man sie selbst zuhause frisch zubereitet, vorausgesetzt man besitzt auch eine gute Eismaschine. Und da wären wir auch schon beim Stichwort: Was macht eine gute Eismaschine eigentlich aus?
Grundsätzlich sollte man sich natürlich stets für ein zuverlässiges Gerät aus einem guten Eismaschinen-Test bzw. Vergleich entscheiden. Gute Eismaschinen gibt es nämlich nicht wirklich viele, und zudem sind die wenigen zuverlässigen Modelle nicht gerade billig. Aus diesem Grund möchten wir Sie bezüglich Eismaschinen etwas besser informieren und Ihnen mitteilen, worauf Sie vor einem Kauf unbedingt achten sollten.

Welche Größenordnung darf`s sein?

Grundsätzlich gilt: Eismaschine ist nicht gleich Eismaschine. Man unterscheidet zwischen professionellen Geräten mit Kompresser und kleineren Eismaschinen für den gelegentlichen Privatgebrauch, die nur mit einer herkömmlichen Kühleinheit ausgestattet sind.
Wo liegt nun genau der Unterschied? Eismaschinen mit Kompresser sind deutlich schneller beim Kühlvorgang und stellen professionelle Eiscreme her, wie man sie von guten Eisdielen kennt. Das größte Manko dabei: Der Preis. Kompressor-Geräte sind um einiges teurer als kleine Mini-Eismaschinen. Vernünftige Geräte wird man unter 200 Euro nicht bekommen. Die Investition in so ein Gerät lohnt sich aber definitiv, ein einer guten Eismaschinen hat man nämlich meist ein Leben lang eine Freude.
Auf der anderen Seite gibt es noch kleine Mini-Eismaschinen mit einer einfachen Kühleinheit. Die Eisherstellung dauert hier meistens deutlich länger und das Ergebnis kommt in den meisten Fällen nicht an eine Maschine mit Kompressor heran. Für Single Haushalte sind Mini-Eismaschinen unserer Meinung nach allerdings ideal. Größter Vorteil dabei: Gute Geräte bekommt man schon ab ca. 80€, was ein echtes Schnäppchen ist, wenn man sich die Preise von Eismaschinen mit Kompressor ansieht.

Unglaubliche Vielfalt – So gehen Ihnen die Ideen nicht aus

Wer zum ersten Mal Eis selbst zubereitet, der weiß meist nicht, wie er anfangen soll bzw. was für Möglichkeiten man überhaupt hat. Damit Ihnen Anfangs die Ideen nicht ausgehen, hier mal ein paar Anregungen:
In Sachen Eiskreationen können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen und Eissorten kreieren, die Sie an der Eisdiele nie finden werden. Wie wäre es zum Beispiel mit Frozen Joghurt, Verfeinerungen mit Alkohol oder auch fruchtigen Sorbets? All das ist mit einer guten Eismaschine möglich.
Zudem hat man bei fast allen Geräten noch die Möglichkeit, auch während dem Zubereitungsvorgang noch Zutaten wie Nüsse, Schoko-Stückchen oder ähnliches hinzuzugegeben. Damit entstehen ganz neue Eiscreme-Varianten, die manchmal eine echte Geschmacksexplosion im Mund auslösen.

Wichtig vor dem Kauf

Sollten Sie sich dazu entschlossen haben eine Eismaschine anzuschaffen, gibt es einiges, das Sie vorher beachten sollten. Erstmal empfehlen wir Ihnen, sich bei einem guten Eismaschinen-Test zu informieren, welche Geräte wirklich zuverlässig sind und welche Eismaschinen auch Referenzen in Form von guten Kundenrezensionen vorweisen können.
Schließlich bringt es keinem was, wenn man eine Eismaschine zuhause stehen hat, mit der man unzufrieden ist und deren Qualität sich als mangelhaft herausstellt.
Zudem ist es natürlich wichtig, sich zwischen Kompressor-Maschine oder Mini-Variante zu entscheiden. Die Vor- und Nachteile der jeweiligen Version kennen Sie ja schon.
Wenn Sie jetzt noch Ihr Budget genau kennen und wissen wieviel Sie bereit sind auszugeben, steht einem zufriedenstellenden Kauf eigentlich nichts mehr im Wege. Wir wünschen einen guten Eiscreme-Genuss!



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *